• 18. Türchen – Klingender Adventskalender

    Jingle Bells, gespielt von Jakob und Lars. Jakob hat erst im September im Schülerorchester angefangen, unterrichtet wird er von Gerhard. Lars spielt in der Bläserphilharmonie und bei den herzophonics.

    Stille Stille kein Geräusch gemacht, gespielt von den fortgeschrittenen Blockflöten Lena und Annika unter der Leitung von Annegret.

    Markus und Lukas, unser Tiefblech-Duett, spielt Tears for Pachelbel, eine wunderbare Komposition basierend auf dem berühmten Kanon von Pachelbel, in der Eric Claptons ‘Tears in Heaven’ mit Pachelbels Motiven verwoben wird. Sensibel agieren Euphonium und Tuba im Einklang und schaffen ein großartiges musikalisches Erlebnis.

    Morgen kommt der Weihnachtsmann, gespielt von Mariella. Sie hat im September mit Flöte angefangen und spielt im Start-Up-Orchester. Unterrichtet wird sie von Joanna Krasnopolska.

  • Festliches Konzert

    Die Bläserphilharmonie eröffnete das Festliche Konzert mit der ‘Journey to a Lion’s Castle’ von Rossano Galante, einer interessanten musikalischen Reise durch verschiedene Stile und Stimmungen.

    Beim Neujahrskonzert der Bläserphilharmonie können Sie dieses und noch viele andere Stücke genießen, kommen Sie doch einfach am 20.1.2024 zur Eichwaldhalle nach Puschendorf.

  • Lebendiger Adventskalender

    Unsere Holzbläser – das Gemeinschaftsensemble aus dem Klarinetten- und dem Saxophonensemble, unter der Leitung von Alexander Herner, spielte am Freitag beim Lebendigen Adventskalender auf dem gut besuchten Markplatz.

    Eine schöne Mischung aus besinnlichen und fetzigen Stücken, in die ‘Studioaufnahme’ aus einer der letzten Proben kann man auch reinhören, sie ist demnächst im Klingenden Adventskalender der SJK zu hören.

Apr
19
Apr
28
Jun
11