Mitgliederehrung


Nordbayrische Nachrichten

Treue zur Musik wurde belohnt

Stadtjugendkapelle würdigte langjährige Mitglieder

HERZOGENAURACH – Am vergangenen Sonntag durften es sich die Mitglieder, die der Stadtjugendkapelle Herzogenaurach schon lange die Treue halten, richtig gemütlich machen und sich verwöhnen lassen.

Präsident Bernhard Schwab betonte, dass ein Verein nur so gut wie seine Mitglieder sein könne und dankte allen Ehrengästen für die über lange Jahre hinweg geleistete Arbeit, die stets die musikalische Förderung der Jugend zum Ziel hatte. Auch Bürgermeister German Hacker lobte den Verein für seine gute Arbeit. Er zitierte aus einem aktuellen Artikel über den Hirnforscher Manfred Spitzer, nach dessen Erkenntnissen «Kinder, die ein Instrument spielen, bessere Schüler sind«.

Um dahingehend einen persönlichen Beitrag zu leisten, versprach Hacker, über sein Amt als beitragsfreier Ehrenpräsident hinaus die Stadtjugendkapelle künftig auch als zahlendes Mitglied zu unterstützen, was nicht nur dem Schatzmeister ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Von den 29 Mitgliedern, die seit zehn Jahren dem Verein angehören, sind die aktiven Musiker und Musikerinnen Barbara Baier, Michael Kandler, Christian Möhrenschlager, Jonathan Schaub, Andreas Stadter und Franziska Waßerloos zu erwähnen. Auch wenn die anderen «Zehnjährigen« offiziell einen passiven Vereinsstatus bekleiden, so unterstützen viele von ihnen, zum Beispiel Marion Möhrenschlager oder Jürgen Waßerloos, noch aktiv den Verein. Auch führende Persönlichkeiten aus dem städtischen Vereinsleben (Karin Wittenzellner-Zollhöfer) und aus der Politik (Christa Matschl, Walter Nussel) wurden für ihre Zugehörigkeit geehrt.

Elf Mitglieder halten der Stadtjugendkapelle seit 25 Jahren die Treue. Zu ihnen zählt Alexandra Maier, die als Ausbilderin für Klarinette und Saxofon zum Kern des Vereinslebens gehört. Helmut Maier hat früher die «Ehemaligen« dirigiert und Helga Binder bekleidete vor etlichen Jahren das Amt der Zeugwartin. Eberhard Alfes kommt als zuverlässiger Helfer an der Seite seiner Frau Katharina immer noch regelmäßig mit der «Generation 50plus« ins Vereinsheim.

Weitere Mitglieder mit 25-jähriger Zugehörigkeit: Gianni Balbinot, Roberto Balbinot, Hans Binder, Karin Galster, Rosalia Marschall, Annemarie Schütt und Rainer Woltmann. Für 40 Jahre Treue zur Stadtjugendkapelle Herzogenaurach nahmen Herbert Kress, Rainer Krumm, Michael Reinmann und Richard Tille die Ehrennadeln entgegen.

21.11.2009