Tuba Quartett auch in der Endrunde erfolgreich

Tuba-Quartett auch in der Endrunde erfolgreich

Wie schon in den ersten beiden Runden des Ensemblewettbewerbes des bayerischen Musikbundes erreichte das Tuba-Quartett (Sandra Martin, Gerrit Arntz, Thomas Krämer, Marco Fende) der Stadtjugendkapelle Herzogenaurach auch in der Endrunde einen 1.Rang mit Auszeichnung.

Der holzvertäfelte Sitzungssaal des Landratsamtes in Günzburg erbebte unter den Klängen des „schweren Bleches“ aus Herzogenaurach. Mit „Washington Post“ (J.P.Sousa), „Eine kleine Nachtmusik“ (W.A. Mozart) und „Vierstimmige Suite“ (M.Franck) überzeugte das Ensemble nicht nur die Jury sondern erntete auch im vollbesetzten Saal reichlich Applaus.

Herzlichen Glückwunsch !